Jahreshauptversammlung am 23.04.2021 wird verschoben auf 28.05.2021 (Stand April 2021).

Der zuletzt vorgesehene Termin für die Jahreshauptversammlung am 23.04.2021 kann angesichts der steigenden Inzidenzwerte im Rahmen der Corona-Pandemie nicht aufrechterhalten werden. Unabhängig davon, ob der Verein überhaupt die Erlaubnis für eine derartige Veranstaltung erhalten würden, wäre sie aus unserer Sicht zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht zu verantworten.

 Der Vorstand würde nach der langen Zeit der Kontaktbeschränkungen auch gerne eine Jahreshauptversammlung mit einem gegenseitigen persönlichen Austausch und einem anschließenden gemütlichen Beisammensein veranstalten. Ob dies an dem nunmehr (Stand April 2021) ins Auge gefaßten Termin am 28.05.2021 möglich sein wird, bleibt abzuwarten. Gegebenenfalls muss der Termin nochmals verschoben werden.

Termine Stand Februar 2021

23.04.2021 Geplante Jahreshauptversammlung des Bürgervereins im Haus Marianne

27.08.2021-29.08.2021 und 03.09.2021-05.09.2021 Aktionswochenenden der Parkhilfe Mirker Hain

Keine weiteren Termine zur Zeit geplant

Karl - Eberhard Wilhelm zum Ehrenvorsitzenden ernannt

Der langjährige Vorsitzende des Bürgervereins Uellendahl e.V., Karl-Eberhard Wilhelm und seine Ehefrau, Brigitte Craus-Wilhelm, viele Jahre Schriftführerin und Schatzmeisterin im Vereinsvorstand, werden am 15.02.2021 von Wuppertal nach Wilhelmshaven ziehen. Mit Ihrem Einverständnis geben wir nachfolgend ihre E-Mail wieder, mit der sie den Umzug ankündigen.

„Hallo Alle zusammen, auf ärztliches Anraten und gesundheitlichen Gründen ziehen wir an die Nordseeküste, was schon immer unser gewünschter Altersruhesitz war!

Am 15.02.2021 geht es los!

Wir danken allen, die unser berufliches, ehrenamtliches und privates Leben unterstützt und begleitet haben!

Schön wäre ein Wiedersehen, wenn es die/den Eine/Einen oder Andere/Anderen in die Gegend um Wilhelmshaven - nomen est omen - verschlägt!

Bleiben Sie / bleibt Ihr gesund!

Herzliche Grüße!

Brigitte und Karl-Eberhard Wilhelm“

Der Vorstand des Bürgervereins Uellendahl e.V. hatte bereits im Jahre 2020 beschlossen, Karl-Eberhard Wilhelm wegen seiner großen Verdienste um den Verein im Rahmen der für April 2020 vorgesehenen Jahreshauptversammlung zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen. Leider wurden diese Pläne durch die CoronaPandemie durchkreuzt. Eine Jahreshauptversammlung konnte im Jahr 2020 nicht stattfinden.

Ein weiterer Anlauf sollte auf der für den 23.04.2021 vorgesehen Jahreshauptversammlung genommen werden. Deshalb auch der gewählte Ort Haus Marianne, um der Veranstaltung einen angemessenen und würdigen Rahmen zu geben.

Die Durchführung dieser Jahreshauptversammlung ist wegen Corona aber auch sehr unsicher. Wegen des bevorstehenden Umzugs wurde deshalb die Ernennung und die Übergabe der Ernennungsurkunde auf den 06.02.2021 vorgezogen und hat zwar coronakonform, aber wenig feierlich vor dem Haus und mit Masken stattgefunden.

v.l. Brigitte Craus-Wilhelm, Karl-Eberhard Wilhelm, Guido Gehrenbeck amtierender 1. Vorsitzender des Bürgervereins.
v.l. Brigitte Craus-Wilhelm, Karl-Eberhard Wilhelm, Guido Gehrenbeck amtierender 1. Vorsitzender des Bürgervereins.

Karl-Eberhard Wilhelm ist nach Leo Schmitz (Vorsitzender 1965-1980) und Hajo Wolf (Vorsitzender 1984-1994) der 3. Ehrenvorsitzende des Bürgervereins. Er hat dem Verein 20 Jahre im Vorstand gedient, davon 19 Jahre als Vorsitzender. Kein Vorsitzender des Bürgervereins war länger im Amt.

Ebenso lange war seine Ehefrau, Brigitte Craus-Wilhelm, als Schriftführerin und später als Schatzmeisterin im Vorstand des Vereins tätig. Als K.-E. Wilhelm auf der Jahreshauptversammlung 2018 erklärte, aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr kandidieren zu wollen, fand sich niemand, um sich die großen Stiefel anzuziehen, so dass er noch ein weiteres Jahr im Amt verbleiben musste.

Zu Ehrenvorsitzenden können frühere Vorsitzende des Vereins ernannt werden, deren Verdienste für den Verein überragend sind. Diese Voraussetzungen sind unzweifelhaft gegeben. Kein Vorsitzender hat den Bürgerverein so geprägt wie Karl-Eberhard Wilhelm. In seine Amtszeit fielen die Rettung des Hallenbads Röttgen und der Stadtteilbibliothek Zusammen mit Wolfgang Nicke gründete er das Geschichtsprojekt „Historisches Uellendahl“. Er initiierte das Engagement zur Erhaltung des Mirker Hain, wobei es sein Traum war, den Mirker Hain möglichst in seiner historisch gestalteten Form wiederherzustellen. Jahrelang gestaltete er die „Uellendahler Nachrichten“ und gab mit Wolfgang Nicke den Uellendahler Kalender heraus. In seine Amtszeit fielen mehrere Ausstellungen über den Uellendahl sowie eine Reihe von Stadtteilfesten Er war maßgeblich für die Gründung des Bürgerforums für Uellendahl und des „Fördervereins Denkmalschutz und Denkmalpflege im Uellendahl“ verantwortlich, dessen Vorsitzender er seit der Gründung ebenfalls war. Dieser Förderverein dient in erster Linie der Rettung des Belvedere Turms in der Kohlstraße, da K.-E. Wilhelm damit verhindern wollte, dass ein weiteres historisches Gebäude in Wuppertal verloren ging. Der Förderverein Denkmalschutz und Denkmalpflege im Uellendahl hat ihn wegen seiner großen Verdienste um den Verein am 06.02.2021 ebenfalls zu seinem Ehrenvorsitzenden ernannt.

Wir wünschen Karl-Eberhard Wilhelm und seiner Ehefrau Brigitte Craus-Wilhelm, dass sie in Wilhelmshaven gut ankommen, sich schnell einleben, Freunde finden und gesund bleiben. Die gute Nordseeluft wird sicherlich das ihre dazu beitragen. Mit dem Wegzug aus Wuppertal zieht leider auch viel Wissen über den Uellendahl und den Mirker Hain nach Wilhelmshaven. K.-E. Wilhelm hat aber glücklicherweise seine neue Adresse und Telefonnummer hinterlassen, sodass es sicherlich ab und an erlaubt sein wird, darauf zurückzugreifen. Moin K.-E.