Home
Impressum
Tipps + Termine
Kontakt uellendahl.de
Historisches - auch im Bild
Gastronomie - Führer
Sport + Freizeit
Service, Dienstleistungen + Unternehmen
Kommunales, Kirchliches + Soziales
Gesundheit und medizinische Dienste
Ausstellung zum 50-jährigen Jubiläum des
Stadtverbandes der Wuppertaler Bezirks- und Bürgervereine
im Rathaus Barmen vom 02.06.2007 bis 09.06.2007
Ein Stadtteil
verändert
sein Gesicht
Von der Schafzucht und
Landwirtschaft
zum urbanen Leben
Fotografische
Anmerkungen
von einst und jetzt
Ländliche Idylle, Schafzucht
und Kleinindustrie...

Das Gebiet Raukamp und
Uellendahler Str. im Vordergrund
und die zukünftige Hans-Böckler-
und Konrad-Adenauer-Str sind
nochfreies Feld.

Aufnahme um1928.

Die Uellendahler Str.
um 1950, Firma Allplätt.

Die heutige
Firma BMW PRO CAR

...weicht dem Bedürfnis
nach Wohnraum.
Blick auf die Siedlung Röttgen,
Theodor-Heuss-Str.
Alte Höfe
im Uellendahler Raum
Der Hof Weuster ist nach einem
Brand 1680 wieder aufgebaut
worden. Am Wasserlauf 48

Schreiner Voss, vorher Westerholz, Uellendahler Str. 511 gegenüber Barmer Weg, heute Westerbusch. Zum Döppers Hof gehörig.

Das Wohnhaus von
Willi + Gerhard Ringel.

Es kostete 10 Mark Pacht
pro Jahr für das Grundstück, zu
zahlen an Bauer Lusebrink.

Paul-Löbe-Str. 49 + 51
Dieser alte Hof stünde
heute mitten auf der Kreuzung
Am Deckershäuschen /
Hans-Böckler-Str.
Die alte evangelische Kirche einst inmitten
von Wiesen, jetzt eingezwängt zwischen
Häusern.

Uellendahler Str. 407

Zurück zum Anfang
Zurück
Der “neue” Uellendahl
macht sich breit
Der “Wülfings Hof”,
ca. 1900, gegenüber von
Audi VW Schultz.

Uellendahler Str. 252

Der Teich wäre heute auf dem
Parkplatz des Autohauses.
Die Flugzeugteile Fabrik
Simon neben
dem Gasthaus Söhn
Heute
Mercedes Schönauen
Uellendahler Str. 447
Als der Uellendahl
Modebad werden wollte.
Zeitungsausschnitt zum Vergrößern bitte anklicken!
Zum lesbaren Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Von dem in dem Artikel erwähnten Kurbad sind heute noch
die Gebäude teilweise erhalten.
Das ursprüngliche Restaurant
“Zum Uellendahler Brunnen”
mit seinen Kuranlagen.
Das heutige Wohnhaus
Uellendahler Str. 683
Das Restaurant
“Haus en de Mang”
Heute das Restaurant
“Pfannkuchenhaus”
Uellendahler Str. 691
© 2007, 2009 uellendahl.de Karl-Eberhard Wilhelm
Fotos: Archiv Wilhelm Söhn
Archiv Wolfgang Nicke
Archiv Karl-Eberhard Wilhelm